Treppenhausabtrennung mit Schiebetüren

Telefonische Beratung unter: 089 - 43 97 384 oder per E-Mail.

offenes Treppenhaus mit Treppengeländer aus Holz

Treppenhausabtrennung mit Schiebetüren

In vielen Häusern gibt es offene Treppenanlagen, das Treppenauge ist entweder mit einem Stahlgerüst umbaut oder mit einem Holzgeländer.

Im Laufe der Zeit, besonders wenn Kinder im Haus wohnen, entsteht der Wunsch diese offene Situation verschließen zu können
damit die Geräusche vom Erdgeschoß nicht im ganzen Haus zu hören sind, und Gerüche sich nicht verteilen.
Und um den Kamineffekt zu bremsen, der die ganze warme Luft im Winter durch das Haus nach oben steigen lässt .

Eine gute Lösungsmöglichkeit bieten hier eine Treppenhausabtrennung mit Schiebetüren

Treppenhausabtrennung Buche
Treppenhausabtrennung Buche
Treppenhausabtrennung Buche


 

Die Öffnung zwischen den Treppen wird hier mit einem Regal oder Schranksystem verbaut.
Hier entsteht Stauraum um Dinge unterzubringen, die man bei dem meist angrenzenden Essplatz braucht.
Außerdem ist eine Treppenhausabtrennung eine Gestaltungmöglichkeit in einem Bereich des Hauses, der durch die Treppe sehr eingeschränkt ist

kurz: ein neuer Raum entsteht

Treppenhausabtrennung Buche
Treppenhausabtrennung Ganzglasschiebetür satiniert
Treppenhausabtrennung weiß Lack

 

Jetzt Ihr maßgefertigte Treppenhausabtrennung planen lassen

 

Jedes Treppenhaus ist anders, aber es gibt für jedes auch eine Lösung.
Die Türen sollten im geöffneten Zustand voreinander stehen, entweder vor dem Schrank in der Mitte,
oder vor der Treppe die am wenigsten benutzt wir, meist die Kellertreppe.

Auf diese Weise kann das Mitteteil benutzt werden, auch wenn die Treppe nach oben offen ist, weil gerade Alltagsbetrieb herrscht.

 

Abends, wenn gegessen wird, werden dann beide Türen geschlossen und es entsteht eine neuer Raum.

 

Für diese Gleittüranlagen können Alu Gleittürsysteme, Türen aus Holzrahmen mit Füllung, Ganzglastüren oder glatte Türblätter verwendet werden.
Die seitliche Anschlagssituation und die Verkleidung der Mitte richtet sich nach den Gegebenheiten im Haus.

Als Materialien können  zahlreiche Holzfurniere oder Lackoberflächen eingesetzt werden.

Füllungen von Holzrahmentüren sind oft aus Glas, entweder mit  durchgehender Satinierung, also Milchglas
oder teilweise satiniert. Hier können auch Wunschmuster mit Folie aufgebracht werden.

Als Grifflösungen gibt es eingelassene Muschelgriffe oder auf Glas aufgeklebte Griffleisten aus Alu.
Gleittürbremsen garantieren ein sanftes Schließen der Türen.