Individuelle Möbelstücke

Telefonische Beratung unter: 089 - 43 97 384 oder per E-Mail.

Der Kreativität im Möbelbau sind durch die Vielfalt der Materialen fast keine Grenzen gesetzt.

Der klassische Möbelbau konzentriert sich auf das Material Holz. Hier werden die bekannten einheimischen Hölzer verarbeitet, meist furniert auf einem Trägermaterial. Die Oberfläche ist lackiert oder geölt.
Bei Funtionsschränken gibt es eine Vielzahl von pflegeleichten beschichteten Oberflächen. Massivholz hat eine ganz besondere Wirkung, jedes verleimte Brett ist ein Einzelstück an Struktur und Farbe. Variationsmöglichkeiten bieten Materialien wie Glas, Metall und Kunststoff oder die Kombination mit farbig lackierten Oberflächen. Schon der Einsatz der richtigen Griffe kann eine Möbelfront nachhaltig verändern.

Neben den klassischen Holzarten haben sich im Möbelbau inzwischen eine Vielzahl von neuen Materialien durchgesetzt.

Furniere aus exotischen Hölzern wie amerikanischer Kirschbaum und kanadischer Ahorn, Wenge, Teak, Libanon Zeder sind heute möglich.
Noch ausgefallener sind Palisander, Black Makassar oder indischer Apfelbaum.

Verarbeitungsmethoden wie ausgesuchte Risseiche die schwarz oder weiß ausgefugt wird, die rough cut Methode, die dem Holz eine einzigartige Oberfläche gibt oder hochglanzlackierte Flächen können bei einem Möbel Akzente setzen.

Dazu kommen Materialien wie afrikanisches Rindentuch, Steinfurnier, in Acrylglas eingegelegte Gräser und Äste von designpanel und Mineralwerkstoffe wie LG HI Macs oder Silestone.

Die Vielfalt der Materialen im modernen Möbelbau bieten Ihnen nahezu unerschöpfliche Kombinationsmöglichkeiten und ein großes Spielfeld für absolut individuelle Möbelstücke.

Möbel-Rundgang jetzt starten